Success Story  |  September 2019

Saskia Graf, Data Manager und Analyst

Success story : Saskia Graf, Data Manager und Analyst

1. Welche Grundausbildung hast du absolviert?

Ich bin gelernte Kauffrau.

2. Was waren deine beruflichen Stationen vor cc energie?

Die cc energie war meine erste richtige Arbeitsstelle nach meiner Ausbildung.

3. In welcher Position hast du bei cc energie zu arbeiten begonnen?

Ich habe im Mai 2011 als Agentin* im Kundenservice Nidau begonnen.
(*heute Kundenberater/in)

4. Wie würdest du dein damaliges Arbeitsumfeld beschreiben?

Die Truppe im Kundenservice war vom Alter her sehr durchmischt – es gab ausserdem, wie überall, sehr schnelle sowie etwas weniger schnelle Mitarbeitende – wir konnten uns so perfekt ergänzen. Die Zusammenarbeit wie auch der Zusammenhalt hat teamübergreifend funktioniert.

5. Wann hast du deine Stelle gewechselt und welche Aufgaben sind dazugekommen?

Bereits als Agentin konnte ich stetig Zusatzaufgaben übernehmen – ich war dann Spezialistin in diversen Fachthemen. Ausserdem war ich zuständig für die Lernenden, welche jeweils ein halbes Jahr im Kundenservice arbeiten. Im Herbst 2014 wurde ich dann Poweruser im Kundenservice und per Anfang 2015 habe ich ins Reporting-Team gewechselt. Ich bin nun Analystin und Datenmanagerin und erstelle Reports und Statistiken im Bereich des Kundenservice.
Seit Herbst 2015 bin ich auch noch Mitglied der Personalkommission.

6. Hast du während deiner Karriere bei cc energie von einer bezahlten Zusatzausbildung profitieren können?

Ich durfte die Ausbildung zur Lehrlingsausbildnerin machen. Ausserdem konnte ich im Rahmen der Personalkommission einen Kurs für Personalvertreter besuchen.

7. Inwiefern war es für dich von Vorteil, dich innerhalb der cc energie weiterzuentwickeln?

Vom persönlichen Standpunkt her kann man sagen, dass ich in der cc energie erwachsen geworden bin. In dieser Zeit gab es viele Höhen und Tiefen, und ich denke, dass ich durch die Arbeit bei der cc energie sehr viel mitnehmen kann/konnte.
Durch die Weiterentwicklung innerhalb der Firma kann man sich ein grosses Wissen aufbauen, welches über das eigene Arbeitsgebiet hinausgeht.

8. Beschreibe bitte in einem Satz, was du besonders an cc energie schätzt.

Wie gesagt, bin ich in der cc energie eigentlich erwachsen geworden – während den 8 Jahren, die ich hier arbeite, hatte ich immer das Gefühl, unterstützt, gefördert und geschätzt zu werden. Für mich persönlich ist sowas unbezahlbar.

9. cc energie bietet häufig offene Stellen. Was würdest du einem interessierten Kandidaten / einer interessierten Kandidatin sagen, um ihn/sie davon zu überzeugen, sich bei cc energie zu bewerben?

Ist man erst mal bei der cc energie angestellt, bieten sich sehr viele Möglichkeiten, um sich intern weiterzuentwickeln. Natürlich geht dies immer Hand in Hand mit dem eigenen Engagement – gute Leistungen werden belohnt.

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.