Serviceplattform  |  13. August 2019

cce stellt jetzt auch das Vorinkasso für die BKW, AEK und onyx sicher

Vorhandene Synergien nutzen.

Die Kernkompetenzen von cc energie liegen im Kundendienst und im Billing. Bis vor Kurzem behandelte das Inkasso-Team von BKW auch die Fälle des vorrechtlichen Inkassos (auch Vorinkasso genannt).  Vom «vorrechtlichen Inkasso» spricht man, wenn Forderungen auf Grund einer Vereinbarung bezahlt werden, bevor es zu einer amtlichen Betreibung kommt.
Weil die Aktivitäten rund um das Vorinkasso sehr nahe an die cc energie-Kernkompetenzen angrenzen, hat sich die BKW im Verlauf des Jahres 2018 entschieden, die Bearbeitung der Vorinkasso-Fälle an cc energie zu übergeben.

 

Das Schlimmste verhindern.

Monatlich befinden sich rund 1000 Kundinnen und Kunden der drei Unternehmen in besonderen finanziellen Schwierigkeiten. Sie können ihre Stromrechnung nicht zahlen und riskieren eine Betreibung, den Einbau eines Prepaidzählers (Strom gegen Cash) oder im schlimmsten Fall einen Stromunterbruch.
Neben den Unannehmlichkeiten für alle Betroffenen, sowohl für den Kunden als auch für die EVUs (Energieversorgungsunternehmen) selbst, entstehen zudem durch die damit verbundenen Inkassoaktivitäten (inkl. Aussendienst) erhebliche Mehrkosten.

 

Monatlich befinden sich rund 1000 Kundinnen und Kunden in finanziellen Schwierigkeiten.

 

Die Individualität als Lösung.

Soweit muss es nicht kommen. Unsere Mitarbeitenden im Vorinkasso suchen zusammen mit den Kunden für beide Seiten tragbare Lösungen in Form von z.B. Ratenzahlungen oder Zahlungsversprechen.

Die Kontaktaufnahme geschieht systematisch zeitnah an die letzte Mahnung durch einen persönlichen Kontakt. Oft sind die Kunden unverschuldet in einen finanziellen Engpass geraten. Im direkten Gespräch gehen unsere Mitarbeitenden individuell auf deren jeweiligen Situation ein.
In mehr als 90% der Fälle halten die Kunden die abgesprochenen Zahlungsvereinbarungen ein.

 

Das ist sowohl für die Kunden wie auch das Unternehmen eine Win-Win-Situation.

 

Eine erweiterte Kundensicht.

Mit dieser Dienstleistung knüpft das Vorinkasso nahtlos an die vorgelagerte Kundenbetreuung des Customer Service Centers an. Die damit verbundene, engere Zusammenarbeit verbessert unsere Kundensicht und ermöglicht weitere Fortschritte in der Qualität und Effizienz der Kundenbetreuung.

 

Jürg Horst – Head of Billing cce

 

Der Standpunkt der BKW

Mit der Übergabe des sehr wichtigen Vorinkassoprozesses an cc energie, wird das BKW-Inkasso entlastet.

Mit diesem Vorgehen kann sich das BKW-Inkasso den sehr wichtigen Digitalisierungsthemen in der Order to cash Kette

intensiver widmen und das rechtliche Inkasso in Dienstleistung für die BKW-Group ausbauen und etablieren.

Michael Eberhardt – Leiter Forderungsmanagement BKW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.